Vorsorge ist besser als Nachsorge

Vorsorge ist besser als Nachsorge

Immer wieder werden wir kontaktiert, weil Hunde entlaufen sind. In den meisten Fällen Hunde, die aus dem Ausland stammen, teilweise ängstlich sind und erst kurz in ihrem neuen Zuhause angekommen sind.

So auch im heutigen Fall.
Heute Abend erreichte uns die Meldung, dass ein Hund sich in der Nähe des Kreisels in Lehnerz von der Leine bzw. aus dem Geschirr gewunden habe.

Innerhalb einer viertel Stunde konnten 3 aktive Helferinnen mit zwei sozialen Hunden vor Ort sein um beim Sichern des Hundes zu helfen.

Mit Körpereinsatz und einigen kleinen Blessuren für eine der Helferinnen konnte der Hund zum Glück schnell gesichert werden.

Wieso nun Vorsorge?

Auch in diesem Fall hatte der Hund kein Sicherheitsgeschirr an. Die Besitzer seien vom vermittelnden Verein auch nicht darauf hingewiesen worden

Dabei sind diese Geschirre wahre Lebensretter viel zu oft werden Hunde nach dem Entlaufen nie wieder gefunden oder werden überfahren. Im heutigen Fall waren sowohl Bundesstraße als auch Autobahn in Laufweite.

Diesmal ist es zum Glück gut gegangen 🍀

Wir hoffen, dass irgendwann kein Auslands/Angsthund mehr ohne Sicherheitsgeschirr vermittelt wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.