Junge Taube gesichert 🕊️

Junge Taube gesichert 🕊️

Am Donenrstag wurde uns eine junge Taube gemeldet, die sich laut Meldern seit Samstag bei einem Cafe aufhielt und immer wieder laut rufe.
Eines unserer Mitglieder, das eigentlich auf seinen Zug wartete, machte sich kurzerhand auf den Weg und sicherte das Tier. Heute morgen konnte es einem Tierarzt vorgestellt werden und wurde nun an fachkundige Hände zur weiteren Aufzucht gegeben. Der kleine Kerl hatte eine leichte Verletzung am Fuß (wahrscheinlich von Taubenabwehrstacheln) und sein Gefieder ist einfach noch nicht so weit ausgebildet, um fliegen zu können.

Nun möchten wir die Taube Willi; so haben wir sie genannt, als Beispiel nutzen. Willi saß schon seit Samstag dort und viele Menschen müssen ihn gesehen haben. Etliche davon
werden auch bemerkt haben, dass der arme humpelte. Doch es dauerte bis Donnerstag, bis sich jemand an uns wand und uns nach Hilfe fragte.
Hiermit möchten wir darauf aufmerksam machen, dass jeder helfen kann – wenn er will. Ein Anruf oder eine Nachricht sind schon einiges Wert.

Nun denken sich vielleicht einige „Willi ist doch *nur* eine Taube“. Doch Willi steht stellvertretend für viel mehr, als nur seine Geschichte. Er steht für all die Dinge, die viele wahrnehmen, über die einige reden, aber nur wenige entschließen sich zu handeln.

Bei Willi hätte es lediglich einen Karton benötigt, einem beherzten Griff und den Willen, ihn zu einem Tierarzt zu bringen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.