Fee

Fee

Fee und ihre Geschichte:

Wenn die Unbeschwertheit zum Verhängnis wird…

Das kleine, gerade einmal etwa 9 Wochen alte Kätzchen, neugierig und verspielt, so wie sich das als junge Katze gehört, wurde durch ihre Entdeckerlust leider an einen für sie gefährlichen Ort geführt.

Mit Sicherheit hat die kleine Maus nicht damit gerechnet, dass dieses Abenteuer für sie unschön enden wird!

Der Spielplatz ihrer Wahl war ein Auto.
Als das Auto noch stand, war alles toll und aufregend. Doch dann ging der Motor an. Sie hatte schreckliche Angst und verkroch sich. Leider half dies nicht. Während der Fahrt zog sich Fee mehrere Abschürfungen zu. Zudem erlitt sie an einem Vorderbeinchen und an einem Hinterbeinchen Frakturen, sodass sie in ihrem jungen Alter bereits 2x operiert werden musste.

Zusätzlich hat das anfängliche Abenteuer, das für die kleine Maus zu einer Horrortour wurde, zunächst auch sichtliche psychische Spuren hinterlassen. Fee war total verstört und stand natürlich unter Schock.

Die kleine Maus zeigt sich tapfer und sehr dankbar!

Nun drücken wir Fee die Daumen, dass alles gut verheilt und sie bald wieder toben, spielen und klettern kann und zu gegebener Zeit ein schönes neues Zuhause findet. Hierzu werden wir den Beitrag aktualisieren, wenn es soweit ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.