Home
Hauptsaison für kleine Kätzchen PDF Drucken E-Mail

                                                                                                                                         Ein Kätzchen kommt ins Haus – Was muss ich beachten?

 ein Wurf Kätzchen in Kuschelhöhle

 

-         keine Kippfenster, da sich das Tier darin strangulieren könnte

 

-         Vorsicht! Heiße Herdplatten, Küchentüre stets schließen!

 

-         Den Neuankömmlingen erstmal nur 1 Raum zur Verfügung stellen, am besten das Badezimmer, darin auch die Katzentoilette installieren, nach und nach durch das Kennenlernen der Wohnung, den Radius erweitern.

 

-         Bei Jungkätzchen ist es stets anzuraten, sich für zwei Tiere zu entscheiden, da sich die Tiere miteinander beschäftigen, das ist gerade bei Berufstätigen ein Vorteil. Und die Wohnungseinrichtung( Tapeten, Gardinen) leidet weniger.

 

-         Katzentoiletten und Futternäpfe stets sauber halten, da Katzen sehr reinliche Tiere sind.

 

-         Ausreichend frisches Wasser täglich- wichtig bei Trockenfuttergabe

 

-         Komplettimpfung(Katzenschnupfen, Parovirose)ab der 8. Lebenswoche möglich und Tollwut ab 12.Lebenswoche

 

-         Bei reiner Wohnungshaltung kann auf die Tollwutimpfung verzichtet werden.

 

-         Ab dem 6. Lebensmonat bei weiblichen Tieren (männliche ab dem 8.) sind die Tiere geschlechtsreif und müssen kastriert werden.

   

-         Toilettendeckel stets wieder schließen, da kleine Kätzchen darin ertrinken können.

 
kostenlose pornofilme